Wiesmoor liegt am Nordgeorgsfehnkanal in Ostfriesland,

im Landkreis Aurich. Es ist eine noch junge Stadt, denn Wiesmoor erhielt die Stadtrechte am 16. März 2006 und feierte am 18. März 2006 sein 100-jähriges Bestehen. Die Stadt ist ein anerkannter Luftkurort. Die Blumenhalle ist das Wahrzeichen der Stadt. Wechselnde Garten- und Kunstausstellungen werden hier präsentiert. Das Moor- und Siedlungsmuseum zeigt, wie das Leben im Fehn (im Moor) einst begann. Der Wild- und Gemeindepark, der Kur- und Landschaftspark und der Nielsenpark sind die grüne Lunge des Ortes. Die Wiesmoor-Gärtnerei ist einer der größten Anzuchtbetriebe für blühende Topfpflanzen in Deutschland. Interessierte Besucher können täglich mit einem Besucherfahrzeug eine Führung durch Baumschule und durch die Gewächshausanlage unternehmen. Das Ottermeer ist ein künstlich angelegter, wunderschön gelegener See. Er verfügt am Nordufer über einen Sandstrand und wird als Badesee genutzt. Auf dem See kann auch gesurft werden, es gibt einen Bootshafen und einen Verleih für Tretboote und Kajakt. Und natürlich können von Wiesmoor aus mit dem Ausflugsboot ‚Moornixe’ Fahrten über die Kanäle der Fehnlandschaft mit ihren urtümlichen Klappbrücken gemacht werden. Und in Wiesmoor treffen sich fünf große Radrouten der Region, die einladen zu einer Radtour durch Ostfriesland.

Ihr Team von Ostfriesland-Treff wird immer darum bemüht sein, Ihnen auf der Homepage www.ostfriesland-treff.de die besten Hinweise auf besonders schöne, erlebenswerte und exklusive Einrichtungen und Touren in Wiesmoor und Umgebung zu geben. 

Wir würden uns freuen, wenn Sie bei der Buchung einer Unterkunft dem Vermieter mitteilen, dass Sie diese Unterkunft über Ostfriesland-Treff gefunden haben. Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit in Ostfriesland!

 

Unterkunft anmelden  ,  Bitte schreiben doch Ihre Meinung in unser Gästebuch!

 

03.09.2014, 23:49 von fnoever | 33807 Aufrufe