Paddelparadies Ostfriesland 

Ostfriesland ist eine Region, die vom Wasser geprägt ist. Deshalb bietet es sich an, dieses Land sowohl zu Wasser, als auch zu Land zu erleben. Das Naturerlebnis Paddel & Pedal mit mittlerweile 21 festen Stationen läßt so ein Erlebnis Wirklichkeit werden. Wasser- und Radwanderer können Fahrräder oder Kanus für Tagesausflüge oder Rundtouren mieten. So kann Ostfriesland per Rad erkundet werden. Dann steigt man um in ein Kanu, Kajak oder in einen Kanadier und erlebt Ostfriesland vom Wasser aus. Bei mehrtägigen Touren können Übernachtungen je nach Wunsch in einer Ferienwohnung, einem Ferienhaus, einer Trekkinghütte, einem Hotel oder einer Pension gebucht werden. Wer möchte, lässt das Gepäck zur nächsten Unterkunft transportieren.

Und damit sich auf dem Wasser niemand verirrt, bekommt jede Kanubesatzung eine Streckenkarte. Wer ein Kajak oder einen Kanadier mietet, bekommt Schiwmmwesten, wasserdichte Behälter für Kleidung und Proviant und Paddel in der richtigen Länge. Denn Sicherheit geht vor. Deshalb erhält auch jeder Paddler vor dem Start eine Einweisung in die richtige Paddeltechnik.

An den Paddel & Pedal-Stationen erhält man die robusten blau-grünen Fahrräder, ausgestattet mit Gangschaltung und Drahtkörben. Kindersitze und Fahrradhelme für die Kleinen gehören zur Ausrüstung.

Und weil das Naturerlebnis mit Paddel & Pedal in Ostfriesland mit dem Qualitäts- und Umweltsiegel im Kanutourismus ausgezeichnet ist, steht einem wunderbaren und erlebnisreichen Urlaub per Paddel und Pedal nichts mehr im Wege.


Gefahren

Gezeiten: An Leda,  Jümme, Barßeltief und Sagterems  müssen die Gezeiten bedacht werden. Informationen sind bei der Touristik GmbH in Leer Tel. 0491-91 96 96 30 oder an den Stationen erhältlich.
Nach der Station Leer-Loga flussabwärts in Richtung Leda-Sperrwerk gibt es keine Anlegemöglichkeit mehr. Dort herrscht starker Ebbstrom durch die Gezeiten (ablaufendes Wasser). 
Sieltore: Vorsicht bei Sieltoren. Diese sind bei Ebbe geöffnet und können sich bei einsetzender Flut sofort schließen. Nicht durchfahren.

Kleidung

Sportliche Kleidung, Turnschuhe, Regenjacke und Pullover sollten in Ihrem Gepäck nicht fehlen. Bitte denken Sie für heiße Tage auch an eine Kopfbedeckung und Sonnenschutzmittel.

Quelle: Paddel & Pedal 

 
 
15.07.2012, 17:13 von fnoever | 29402 Aufrufe