Leuchtfeuer Pilsum

runder, gelb-rot gestreifter Turm

 

Funktion Leitfeuer
erbaut 1888 - 1889
in Betrieb 1.10.1891 (vorher Probebetrieb) bis 1919
Lage Unterems, nordwestlich Emdens, am Rande des Pilsumer Watts
Höhe des Feuerträgers 11 m
Kennung F.; Glt. 3 s Blk. (2) 8,5 s
Nenntragweite 13 (14) sm
Höhe des Feuers 15 m
Stand 1916
Bauart genieteter Eisenturm
Bemerkungen gelöscht wegen Versandung des Fahrwassers N-lich von Emshörn;
bis 1972 roter Turm, anschließend wurde der Turm restauriert
und mit seinem charakteristischen Anstrich versehen,
Besteigbar, dient auch als Standesamt.
Internationale Ordnungsnr. keine
 

Bitte schreiben doch Ihre Meinung in unser Gästebuch!

29.06.2012, 14:26 von fnoever | 26974 Aufrufe