Allergiker geignete Unterkünfte

Für die meisten Menschen ist der Urlaub die schönste Zeit des Jahres. Für Allergiker jedoch kann eine spontane Reise zu einem großen Problem werden. Überall lauern für einen Allergiker Gefahren. Im Hotelzimmer, beim Essen und in der Natur. Deshalb muss ein Mensch mit Allergien bei der Wahl seines Urlaubsorts und der Unterkunft achtsam sein, damit die Urlaubszeit unbeschwert genossen werden kann. Die Frage ist, wo gibt es Urlaubsorte, an denen es auch Allergikern gut geht. Leider gibt es das 100prozentig ideale Reiseland für Pollen-Allergiker nicht. Birken- und Gräserpollen fliegen beinahe überall durch die Luft. Deshalb muss das Urlaubsziel gut geplant sein. Generell gilt für Pollenallergiker, dass das Hochgebirge (ab 1500 m) und die Küste das geeignete Umfeld bieten. Zwar wachsen auch in diesen Regionen Gräser, jedoch handelt es sich hierbei um Sauer- oder Riedgräser. Pollenexperten bescheinigen, dass solche Gräser in aller Regel keine Beschwerden auslösen. Deshalb bietet sich unsere ostfriesische Nordseeküste als Urlaubsregion für Pollen-Allergiker an. Das allergenarme Reizklima der Nordsee wirkt sich sehr positiv auf das Wohlbefinden aus. Es hat bei Neurodermitis und Atemwegserkrankungen sogar eine nachweisbar heilende Wirkung. Viele Gastgeber in Ostfriesland bieten Ferienhäuser und Ferienwohnungen speziell für Allergiker an und freuen sich, wenn es ihren Gästen in diesen Wohnungen gut geht.

Das Team von Ostfriesland-Treff wünscht Ihnen eine gute Zeit in Ostfriesland!

 

09.07.2012, 10:28 von fnoever | 21309 Aufrufe